Stade Alphonse Theis – Hesperingen

Im Rahmen der Saisonvorbereitung zog es die Profimannschaft des 1. FC Saarbrücken nach Luxemburg. Vor den Toren der Hauptstadt befindet sich Hesperingen, Hesper bzw. Hesperage, ein Ort mit über 15.000 Einwohner. Dort beheimatet ist der Football Club Swift Hesperange, einem Erstligisten in der luxemburgischen BGL Liga.

Ähnlich dem Gast aus Saarbrücken durchlebte der Gastgeber eine bewegte Historie mit Auf- als auch Abstiegen. Bereits zwei Mal durfte der Verein auf dem internationalen Parkett spielen. Letztmalig im Sommer 2021. Die Hürde NK Domžale war in der ersten Qualifikationsrunde zu hoch.

Das Stade Alphonse Theis ist ein reines Fußballstadion mit zwei Tribünen. Die Haupttribüne bietet Platz für 600 Zuschauer, während die Gegentribüne sowie hinter den Banden für etwa 3.500 Zuschauer zugelassen ist. Sein jetziges Aussehen erhielt das Stadion während des Umbaus im Jahr 2001. Kleinere Veränderungen erfolgten bei den Arbeiten im Jahr 2021.

Im Stade Holleschbierg, wie die Anlage vor der Umbenennung hieß, fanden sich beim Testspiel etwa 450 Zuschauer ein. Ein Groß der Gäste von gut 350 Gästen drückten den blau schwarzen Kickern die Daumen. Am Ende trennten sich beide Mannschaften mit 2:2.

Preise:

  • Eintritt – 10,00 Euro
  • Alkoholfreie Getränke – 2,50 Euro
  • Bier – 3,50 Euro
  • Bratwurst – 3,50 Euro
  • Pommes – 3,50 Euro

Anschrift:

  • Rue du Stade 2000
  • 5940 Hesperange, Luxembourg

Internet:

Bilder rund um das Stadion aufgenommen bei der Begegnung FC Swift Hesperange gegen 1 FC Saarbrücken:

Author: Lars-Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.